In der Ortsdurchfahrt in Niederfell wird in Kürze ein weiterer Abschnitt der Trinkwassertransportleitung ausgewechselt. Die Maßnahme wird als Gemeinschaftsprojekt mit der Verbandsgemeinde Rhein-Mosel und dem Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz durchgeführt. Im Zeitraum vom 19.04.2021 bis spätestens 30.07.2021 werden neben der Transportleitung, die Regenwasserdurchlässe sowie die Fahrbahnoberfläche in der Ortsdurchfahrt Niederfell erneuert. Die Gesamtmaßnahme wird in mehreren Bauabschnitten und hauptsächlich unter halbseitiger Sperrung durchgeführt. Lediglich der Einbau der Deckschicht macht eine kurzzeitige Vollsperrung erforderlich.

Der beabsichtigte Bauablauf wurde dazu bereits im Vorfeld mit der Ortsgemeinde Niederfell abgestimmt. Der wieder anlaufende Tourismusbetrieb soll dabei so wenig wie möglich beeinträchtigt werden.

Bereits in der zweiten Jahreshälfte 2021 plant Rhein Hunsrück Wasser den Beginn der Auswechslung der Transportleitung in der Ortsdurchfahrt Oberfell. Die zur Planung notwendigen Absprachen mit Anliegern und der Ortsgemeinde laufen demnächst an. Insgesamt ist es Ziel des Verbandes, die Transportleitung bis Burgen bis 2026 auszutauschen.

Die generellen Planungen seitens RheinHunsrück Wasser zu Baumaßnahmen an der Untermosel wurden im Dezember 2020 der Rhein Zeitung veröffentlicht und durch weitere Bekanntmachungen der OG Niederfell im Amtsblatt der VG Rhein-Mosel ergänzt.