Zurück Weiter
    Gallscheider Straße 1
    56281 Dörth

    Tel.: 06747 126-0
    Fax: 06747 126-99
    Stör-Nummer: 06747 93390

    Trinkwasserproduktion

    "Das Wasser ist ein freundliches Element für den, der damit bekannt ist und es zu behandeln weiß."

    (Johann Wolfgang von Goethe)


    Trinkwasserproduktion ist unsere Kernkompetenz und Herzenssache. Die Förderung von Grundwasser erfolgt aus schier unerschöpflichen Grundwasservorkommen, welche sich im Wasserschutzgebiet des Neuwieder Beckens befinden. Die gute Qualität des Grundwassers bedarf nur wenig „Nachbehandlung“. Das geförderte Rohwasser wird im Wasserwerk St. Sebastian physikalisch auf den Gleichgewichts-pH-Wert entsäuert und erhält zur Verbesserung der Korrosionseigenschaften und Härtestabilisierung eine Zudosierung von Phosphat.

    Darüber hinaus wird dem Trinkwasser, wegen der teilweise sehr langen Fließzeit im weiträumigen Verteilnetz vorsorglich  (Depotwirkung) Chlordioxid als Desinfektionsmittel zugesetzt.

    Produktion von Trinkwasser im Wasserwerk St. Sebastian:
    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz