Rohrschaden wird nachts von Donnerstag, 23 Uhr, bis Freitag, 6 Uhr beseitigt

Zur dringlichen Beseitigung eines Rohrschadens an der Trinkwassertransportleitung in Alken muss in der Nacht von Donnerstag, 1. Oktober, auf Freitag, 2. Oktober die Wasserversorgung von Alken von 23 bis 6 Uhr außer Betrieb genommen werden. Die Reparaturarbeiten wurden bewusst in die Nacht gelegt, um die Einschränkungen möglichst gering zu halten. Der RheinHunsrück Wasser Zweckverband bittet die Kunden in Alken, sich für diesen Zeitraum mit Wasser zu bevorraten. Zusätzlich wird auf dem Parkplatz vor dem Friedhof (Schulstraße) zur Entnahme von Brauchwasser ein mobiles Tankfahrzeug bereitgestellt. Bei der Wiederinbetriebnahme kann es am Morgen des 2. Oktober in Alken, Brodenbach und Kattenes zu unbedenklichen Trübungen und Druckschwankungen im Trinkwassernetz kommen.